Das beste Seminar rund um MaKo2020

Die MaKo2020 ist in aller Munde. Aber was steckt wirklich dahinter? Was steht im Kleingedruckten?
Was bedeutet das alles für den praktischen Alltag der Mitarbeiter? 

Video anzeigen?

Nach dem Klick werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an YouTube gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Nach dem Klick, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass eingebettete Videos auf dieser Website in Zukunft direkt angezeigt werden. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=eb4eB76ap14

Im besten Seminar MaKo2020 betrachten wir die Praxis.

Was Sie mit diesem Seminar bekommen?

  • regulatorische Rahmenbedingungen in den Alltag übersetzt
  • konkrete Prozessänderungen
  • Überraschungen aus dem Kleingedruckten und wie man dieses liest

Was der Dozent mitbringt?

  • über 8 Jahre operative Praxiserfahrung entlang der gesamten kaufmännischen Werschöpfungskette
  • Diskussionserfahrung rund um die MaKo2020 vom ersten Tag an
  • Empathie für Ihre Mitarbeiter

Wie ist das Seminar aufgebaut?

Variante 1: Praxisdiskussion 4 Stunden

Die konkreten Änderungen werden erklärt und eingeordnet.


Ihre Mitarbeiter können jede Frage stellen. Wir diskutieren kontrovers über die sinnvollen und unverständlichen Anpassungen der MaKo2020. Die Auswirkungen werden ausführlich betrachtet.

Variante 2: Komplettworkshop 8 Stunden

Die konkreten Änderungen werden erklärt und eingeordnet. Praxisbeispiele aus Ihrem Alltag werden aus der Vorher- und Nachher-Sicht durchgespielt und verinnerlicht.
Ihre Mitarbeiter können jede Frage, Unklarheit und jeden Praxisfall mitbringen. Wir diskutieren und bearbeiten alle konkreten Anpassungen in den relevanten Prozessen.

grobe Themenagenda

  • Messstellenbetriebsgesetz
  • Interimsmodell / Zielmodell
  • Marktkommunikation – kettenform & sternform
  • MaKo2020-Beschluss / Prozessdokumente
  • Übertragungsnetzbetreiber
  • Bilanzierung / MaBiS
  • Zuordnungsliste
  • Messstellenbetreiber / WiM
  • MPES
  • Stammdatenänderungen
  • Lieferschein Netznutzungsabrechnung
  • neue Datenformate COMDIS und UTILTS
  • Energiedaten
  • Lieferantenwechsel / GPKE

Der Preis für ein 4-Stunden-Seminar liegt im Regelfall bei 397,- EUR und für ein Ganztagsseminar im Regelfall bei 797,- EUR netto.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin besprechen? Schreiben Sie uns hier eine Nachricht oder rufen an: +49 176 95546966

Irgendwann werden sie intelligent: Smart Meter

Seit Jahren wird angekündigt, dass die intelligenten Stromzähler kommen – sie sollen jederzeit den aktuellen Energieverbrauch anzeigen, aus der Ferne ablesbar sein und die Grundlage für weitere digitale Infrastruktur bilden – zum Beispiel für ein Smart Home.

Im September 2016 wurde das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) veröffentlicht. Es schafft die regulatorischen Rahmenbedingungen für den Einbau, Betrieb und Datenschutz rund um intelligente Stromzähler. Es wurde davon ausgegangen, dass noch 2017 der Startschuss für den flächendeckenden Einbau der Smart Meter folgen würde. Und doch neigt sich mittlerweile das erste Halbjahr 2019 dem Ende und die ganze Branche wartet immer noch auf den offiziellen Start des Rollouts.

Read moreIrgendwann werden sie intelligent: Smart Meter